Prepar3D updaten

    Show all

    Prepar3D updaten

    Prepar3D updaten

    Quelle: pixabay.com | User: geralt

    Sie sind hier:
    < Zurück

    Wie kann ich den Prepar3D updaten?

    Prepar3D hat den Vorteil gegenüber dem FSX, dass hier regelmäßig Updates von Lockheed Martin bereitgestellt werden, weshalb man gut den Prepar3D updaten kann. Generell sind die Updates innerhalb einer Versionsnummer kostenlos. Das heißt, dass alle Updates z.B. der Version 4, 4.1, 4.2, 4.3 … kostenlos und im Preis inkludiert sind. Updates zu anderen Versionsnummern sind hingegen kostenpflichtig wie das Update von Prepar3D 3.4 auf Prepar3D v4 – hier muss man den regulären Anschaffungspreis zahlen.

    Vorgehen:

    1. Prüfen ob ein Update auf http://prepar3d.com verfügbar ist.
    2. Macht ein vollständiges Backup eures Simulators!!!
    3. Geht in die Systemeinstellungen > Apps > Apps & Features > Verwandte Einstellungen Programme und Funktionen
    4. Sucht den Prepar3D Clienten heraus und wählt dort deinstallieren (dieser Schritt ist einer der wichtigsten im gesamten Prozess! Hier wird dann Lockheed Martin mitgeteilt, dass Ihr eure Version deinstalliert und die zugehörige Registrierung (Aktivierung) aufgehoben wird. Sollte es hier zu Problemen kommen, kann es sein, dass Ihr ein Supportticket bei Lockheed Martin eröffnen müsst.
    5. Ladet euch den neuen Clienten auf http://prepar3d.com herunter
    6. Installiert den neuen Clienten (am besten mit Adminrechten)
    7. Startet den Simulator und gebt eure Lizenzdaten ein und aktiviert eure neue Version
    8. Freuen und wieder fliegen.
    Marco Boßmann
    Marco Boßmann
    Schon lange bin ich ein Fan der Fliegerei. Ich würde mich selber als ein Aviationeer bezeichnen. Nun bin ich unter die Homecockpit Bauer gegangen.