Installation des Ivap im Prepar3D

    Show all

    Installation des Ivap im Prepar3D

    Installation Ivap

    Quelle: pixabay.com | User: Pexels

    Sie sind hier:
    < Zurück

    Wie installiere ich den Ivap im Prepar3D?

    Installation Ivap – einfach und schnell erklärt.

    1.) Geht auf die Division Seite eures Landes. Dort findet Ihr eigentlich immer ein Download link zum Ivap in der aktuellen Version. Für diejenigen, die nicht wissen, wie Ihre Division URL lautet kann ich nur folgende Seite empfehlen: www.ivao.aero . Ladet die Ivap Datei nun hinunter und führt diese nach erfolgreichem Download als Admin aus.

    2.) Installiert den Ivap so, wie Ihr auch andere Programme installiert. Aber bitte klickt nicht einfach immer nur den weiter Button, wenn Ihr darüber nicht im Klaren seid, was Ihr tut, ansonsten müsst Ihr damit rechnen in ein schwarzen tiefes Loch zu fallen :-). Falls ein freundlicher Hinweis erscheint, könnt ihr diesen ruhig wegklicken.

    3.) An dem Punkt wo Ihr den Simulatorpfad angeben müsst, klickt Ihr auf die […] – Schaltfläche, damit Ihr euren Pfad zum Prepar3D auswählen könnt.
    Installation_ivap_schitt_2
    4.) Falls der Installer euch nun fragt, ob Ihr die MTL-Bibliothek installieren wollt und danach TS2 akzeptiert Ihr diese Schritte. Bei der Installation der MTL rate ich euch, alle Liveries zu installieren.

    5.) Nun wird es etwas komplizierter für die “Nicht Cracks” unter euch. Geht im Explorer in folgendes Verzeichnis: “C:\Users\[Euer Windows Benutzername]\AppData\Roaming\Lockheed Martin\Prepar3D v3” und öffnet die dll.xml mit einem Editor eurer Wahl. Ich nutze sehr gern den Notepad++ dafür. Nun fügt folgendes Scriptgerüst in eurer Datei ein( vor </SimBase.Document>):

    installation_dll_xml

    Bei schreibt ihr den Pfad hinein, wo Ihr zuvor Ivap installiert habt! Speichert diese Datei nun ab.

    6.) Nun geht ins folgende Verzeichnis und öffnet die Datei Simobjects.cfg im Verzeichnis “C:\ProgramData\Lockheed Martin\Prepar3D v3
    Scrollt nun ans Ende der Datei und betrachtet die letzte Zahl bei [Entry.XX]. Fügt danach folgendes ein:

    installation_simobjects

    Bei [Entry.XX] tragt ihr die nächste fortlaufende Nummer ein. Wenn hier z.B. die letzte Zahl eine [Entry.10 ] ist, dann wählt ihr als nächstes [Entry.11]. Speichern nicht vergessen!

    7.) Prepar3D starten und Flug auswählen. Oben in der Menüleiste könnt Ihr unter Addons nun Ivap2 auswählen und öffnen.

    Marco Boßmann
    Marco Boßmann
    Schon lange bin ich ein Fan der Fliegerei. Ich würde mich selber als ein Aviationeer bezeichnen. Nun bin ich unter die Homecockpit Bauer gegangen.